Gasmotorbetriebene Waermepumpe

 

Um auch Gasmotoren als Abtrieb für die SolarBoosterlösung (Solarabsorberkombination mit einer Wärmepumpe) einsetzen zu können, hat Solkav das Konzept des SolarBoosters-GAS entwickelt.

patentgeschützt

Solkav hat für die Gasmotorwaermepumpenloesung Patentschutz erhalten.

Solarabsorber- und Gasmotorwaermepumpenkombination

Der Einsatz eines Gasmotors anstelle eines Elektromotors für den Antrieb der Wärmepumpe führt dazu, dass

- die Abwärme und die Abgaswärme des Gasmotors zurück gewonnen und dem Warmwasser- bzw. Heizkreislauf  zugeführt wird (Hochtemperatur mit ca. 85°-90°).

- daß  zusätzlich ein Generator eingekoppelt werden kann, um im Volllastbereich des Motors zu bleiben und gleichzeitig el. Energie zu erzeugen.

- Die Jahresarbeitszahl bei ca. 1: 2,6 bis 1: 2,9 des Gesamtsystems liegt.

 

Der wirtschaftliche Nutzen liegt darin, dass

- die Systemkapazität durch Bereitstellung von Hochtemperatur (ca. 35%) deutlich höher Jahresnutzungszahlen aufweist.

- ein vorhandener Gasanschluss genutzt werden kann und keine zusätzlichen Kapazitäten an el. Energie benötigt werden.

- speziell bei niedrigen Gaspreisen in Relation zu Kosten von El. Energie die Wirtschaftlichkeit sehr gut ist.

Die aktuelle Strompreisentwicklung über die Atomkrise wird den Gasmotorantrieb höchst attraktiv machen.